Im Forum gebräuchliche Bezeichnungen / Abkürzungen

  • Natürlich werden bei uns - wie in den meisten Internetforen - die allgemein gebräuchlichen Abkürzungen des Netzjagons verwendet. Darüber hinaus gibt es allerdings einige spezifische Abkürzungen und Bezeichnungen, die an dieser Stelle zusammen gefasst werden sollen, um Neulingen den Einstieg zu erleichtern.


    0-9
    2.Edition = letzte Modellpflege des 450er
    450 = Modellnummer für den Smart fortwo erste Generation (1998 - 2006)
    451 = Modellnummer für den Smart fortwo zweite Generation (2007- heute)
    452 = Modellnummer für den Smart Roadster und Roadster Coupe (2003-2005)
    454 = Modellnummer für den Smart forfour (2004 - 2006)


    A
    ABE = Allgemeine Betriebserlaubnis
    ABS = Antiblockiersystem
    AGR = Abgasrückführung
    AHK = Anhängerkupplung
    AHL = Adaptives Kurvenlicht (von engl. "Adaptive Headlights")
    Aquarium = liebevolle Bezeichnung für das Roadster, da dieser oft mit Dichtigkeitsproblemen zu kämpfen hatte
    ATM = Austauschmotor
    AT-Motor = (s. ATM)
    AU = Abgasuntersuchung


    B
    BC = Bordcomputer
    BE = Betriebserlaubnis (siehe auch "ABE")
    BJ = Baujahr
    BLS = Bremslichtschalter
    bmg = "Bach machen gehen" männliche Form des Toilettengangs (Shoutbox-Begriff) s.a. "slm"
    BT = Bluetooth (Häufig im Zusammenhang mit der Handyvorbereitung / Freisprecheinrichtung genannt; siehe auch "FSE")
    BTT = Back to Topic ("zurück zum Thema")
    btw = By the Way ("übrigens")
    Bügelbrett = Bezeichnung für den Smart Roadster


    C
    Cab = Cabrio
    CoC = Certificate of Conformity (Übereinstimmungsbescheinigung, in der u.a.alle freigegebenen Rad-/Reifenkombinationen aufgelistet sind)
    Crossi = Bezeichnung für den Smart Crossblade, Sondermodell des Smart 1. Generation


    D
    DKS = Dachkantenspoiler
    DPF = Dieselpartikelfilter
    DSC = Dynamic Stability Control, s.a. "DTC"
    DTC = Dynamic Traction Control, s.a. "DSC"
    DWA = Diebstahlwarnanlage


    E
    EBA = Einbauanleitung
    Einhorn = 1. Modellpflege 450er, dabei wurde die Waschdüse in die Mitte des Windlaufs gelegt
    Erdnussscheinwerfer = Form der Scheinwerfer des 450er 2. Generation Coupe und 1.+2.Generation Cabrio
    ESD = Endschalldämpfer
    ESP = Elektronisches Stabilitäts Programm
    ET = Einpresstiefe (Im Zusammenhang mit Felgen gebräuchlich)
    ETK = Elektronischer Teile Katalog
    EWS = Elektronische Wegfahrsperre



    F
    Fastlift = Erste grundlegende Änderung am Erscheinungsbild eines Modells, siehe auch MOPF, mit Facelift ist aber meist der 450er gemeint
    FFB = Funkfernbedienung
    FIN = Fahrzeug-Identifizierungsnummer
    FL = Facelift (Modellpflege)
    FP = Festpreis
    FSE = Freispreicheinrichtung, Freisprechanlage
    FW = Fahrwerk


    G
    Geheimes Buch = Bedienungsanleitung
    GRA = Geschwindigkeitsregelanlage (auch als "Tempomat" bekannt)


    H
    HA = Hinterachse
    HDP = Hochdruckpumpe
    HL = hinten links
    HR = hinten rechts
    HU = Hauptuntersuchung ("TÜV")


    I
    im(h)o = in my (humble) opinion ("meiner [bescheidenen] Meinung nach"; NICHT "im Moment")


    J


    K
    Kat = Kurzbezeichnung für Katalysator
    KI = Kombiinstrument (Anzeigeinheit mit Tacho, Drehzahlmesser usw.)
    Kugel = Umschreibung für den Smart von 1998 bis 2006, siehe auch Würfel


    L
    LA = Lichtautomatik
    LCI = Lifecycle Impulse (s.a. "Facelift")
    LED = Leuchtdiode
    LLK = Ladeluftkühler
    LS = Lautsprecher
    LWR = Leuchtweitenregulierung


    M
    MAL = Mittelarmlehne
    Mandelaugen(-Scheinwerfer) = Form der Frontscheinwerfer bei der 1. Generation des 450er Coupe
    MFL = Multifunktionslenkrad
    MHD = Micro Hybrid Drive, Start-Stop-Automatik von Smart
    MIL = Malfunction Indicator Lamp (Motorkontrollleuchte)
    MJ = Modelljahr
    MOPF = Modellpflege (s.a. "Facelift"), beim 451 ab MJ 2011
    MOPF-MOPF = Modelpflege des 451 ab MJ 2013
    MSD = Mittelschalldämpfer
    m.M.n. = meiner Meinung nach


    N
    nRFT bzw. non RFT = kein RunFlat (Reifen ohne Notlaufeigenschaften)
    NSL = Nebelschlussleuchte (vgl. "NSW")
    NSW = Nebelscheinwerfer (vgl. "NSL")


    O
    OBD = On-Board-Diagnose
    OEM = Original-Equipment-Manufacturer (Erstausrüster)
    Oldliner = 1. Generation des 450er
    OT = OffTopic ("vom Thema ab")


    P
    PDC = Park Distance Control (Einparkhilfe)
    PN = Persönliche Nachricht (Funktion der Forumssoftware)
    PPS = Parts Process Specialist Begriff für Ersatzteilverkäufer in der Mercedeswelt, bei uns heißt er "Teilchenbeschleuniger" 8o


    Q
    QP = Coupé


    R
    Rennleitung = Polizei
    RFT = RunFlat (Bereifung mit Notlaufeigenschaften)


    S
    SA = Sonderausstattung (jegliche Ausstattungsmerkmale, die über die Serienausstattung hinaus gehen)
    SAM = Signal Acquisition & Actuation Module. Dient neben den Aufgaben der ZEE als Relais- und Sicherungskasten (ab 2nd Generation)
    SL = Sportlenkrad
    slm = "sitzend Lulu machen" weibliche Form des Toilettengangs (Shoutbox-Begriff) s.a. "bmg"
    SR = Sommerreifen
    SRC = Smart Roadster Coupe
    SSV = Sonnenschutzverglasung
    StarDiagnose = Mercedes Benz Diagnose System


    T
    TE = Thread-/Themen-Ersteller
    TFL = Tagfahrlicht
    TIS = Technical Information System (Eine herstellerspezifische Software für Kfz-Werkstätten)
    TLE = Teillastentlüftung
    TS = Thread-Starter, siehe "TE"
    TRUST = Fahrstabilitätssystem, Vorgänger des ESP, verbaut im 450er bis MJ 2002, ab MJ 2003 kam das ESP zum Einsatz


    U


    V
    VA = Vorderachse
    VAG = Volkswagen AG
    VB = Verhandlungsbasis
    vFL = Vor-FaceLift (s.a. "Facelift")
    VHB = Verhandlungsbasis
    VIN = Fahrgestellnummer (von engl. "Vehicle Identification Number", s. "FIN")
    VL = vorne links
    vmax = Höchstgeschwindigkeit (eines Fahrzeugs)
    VR = vorne rechts
    VSD = Vorschalldämpfer
    VU = Verkehrsunfall


    W
    wb = "wellcome back" Shoutbox-Begriff, meist Antwort auf "wd"
    wd = "wieder da" Shoutbox-Begriff
    WR = Winterreifen
    Würfel = Bezeichnung für das Model 451 (ab MJ 2007), siehe auch Kugel


    X


    Y


    Z
    ZEE = Zentrale Einschub Elektrik, Die ZEE dient neben OBD (über StarDiagnose) als Relais- und Sicherungskasten (bis 2nd Generation)
    ZF = Zulieferer der Automobilindustrie (oft fälschlich für eine Abkürzung gehalten)
    ZV = Zentralverriegelung


    (Dank an Michael aus dem SFF , für die Genehmigung, einen Großteil der Liste als Basis nutzen zu dürfen)

    Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir



    Smart 451.332 Pulse 72 kw+ (61 c.i.) :-D


    Quer ist nicht schnell!