Du bist nicht angemeldet.

  • »ikic90« ist männlich
  • »ikic90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 6. März 2017

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. Juli 2018, 19:49

Großes Problem mit Lima Pfeifen

Hallo Zusammen,

ich verzweifel ein wenig an meiner Anlage und dem Smart.

Ich habe mir ein neues Radio (KDC-x7200dab) gebraucht gekauft. Allerdings habe ich ein extremes Problem mit dem Lima Pfeifen, was natürlich bei der Fahrt noch extremer ist.

Das Radio habe ich bereits in einem anderen Auto ausprobiert und dort funktioniert es wunderbar. Auch die Endstufe sowie das Chinch Kabel habe ich getauscht jedoch ohne Besserung.

Lautsprechersystem: Rainbow SL-C 6.2 PRO
Endstufe: Wahlweise Rode k280i und eine 4 Kanal Stufe(komme grad nicht auf das model)
Sub: Audio System 20cm
Chinch: Audison Connection Best BT2-450

Chinchkabel verlaufen auf der Fahrerseite am Schweller entlang und gehen hinter den Fahrersitz an die Endstufe. Stromkabel verlaufen auf der Beifahrerseite nähe Mitteltunnel und gehen von dort auch hinter den Sitz an die Endstufe. Masse kommt von der Batterie direkt oder neben der Batterie an dem Massepunkt, auch kein Unterschied feststellbar.

Wenn die Boxen direkt nur über das Radio laufen, ist das Pfeifen weg. Also vermutlich ein Masse Problem, allerdings bin ich so langsam mit meinem Latein am ende.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß

roccini

Brabus

  • »roccini« ist männlich

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 29. Mai 2014

Wohnort: Bürgel

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. Juli 2018, 21:34

Hallo Ikic,

Du könntest es mal mit Ferit Kerne probieren. Am besten nimmst du dazu klappferit Kerne, damit wickelst du die Kabel von den Lautsprecher und vom Verstärker. 2 bis 3 Umwicklung danach schließt du die Klappkerne. Die Firma Conrad führt solche auch zum Beispiel.
Gruß

  • »olli aus mainhattan« ist männlich

Beiträge: 409

Registrierungsdatum: 6. November 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 21. Juli 2018, 09:34

Guten morgen,

hast du denn die Massepunkte sorgfältig gewählt und ordentlich verschraubt? Wichtig ist auch erstmal heraus zu finden ob das Geräusch über das Radio oder die Endstufe kommt. Spiele doch testweise mal ein Signal über einen MP3 Player an die Endstufe. Damit kannst du ggf das Radio ausschliessen.



Gude, Olli.
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper." Prentice Mulford (1834 - 1891)

  • »ikic90« ist männlich
  • »ikic90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 6. März 2017

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 21. Juli 2018, 10:23

Guten morgen,

hast du denn die Massepunkte sorgfältig gewählt und ordentlich verschraubt? Wichtig ist auch erstmal heraus zu finden ob das Geräusch über das Radio oder die Endstufe kommt. Spiele doch testweise mal ein Signal über einen MP3 Player an die Endstufe. Damit kannst du ggf das Radio ausschliessen.



Gude, Olli.
Wie gesagt, hab die Endstufe einmal direkt an die Batterie geschlossen und einmal an den Massepunkt rechts daneben, allerdings ohne jeglichen Unterschied. Brauch es noch einen weiteren Massepunkt?
Das Radio kann ich denke ich schon ausschließen, dieses habe ich auch in einem anderen Auto ausprobiert, dort läuft es wunderbar.

Auch läuft es ohne pfeifen wenn die Lautsprecher direkt über das Radio laufen und nicht über die Endstufe.

Edit: Hab grade nochmal einen MP3 Player direkt an die Endstufe angeschlossen. Das Pfeifen war direkt weg. Also bin ich davon ausgegangen, dass es das Radio ist. Hab ein anderes angeschlossen und es tritt auch das Pfeifen auf... ?-( ?-(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ikic90« (21. Juli 2018, 11:41)


  • »olli aus mainhattan« ist männlich

Beiträge: 409

Registrierungsdatum: 6. November 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 23. Juli 2018, 10:25

Das ist doch prima, damit kannst du doch die Endstufe als Fehlerquelle ausschliessen. Jetzt solltest du dich um die Verkabelung am Radio kümmern.

Gude, Olli.
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper." Prentice Mulford (1834 - 1891)

  • »ikic90« ist männlich
  • »ikic90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 6. März 2017

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 23. Juli 2018, 14:28

Das ist doch prima, damit kannst du doch die Endstufe als Fehlerquelle ausschliessen. Jetzt solltest du dich um die Verkabelung am Radio kümmern.

Gude, Olli.
Das Radio kann mittlerweile auch ausgeschlossen werden. Hatte am Samstag nochmal ein neues bestellt gehabt und dieses ausprobiert. Der Fehler war nach wie vor da.

Habt ihr den Massepunkt, Rechts neben der Batterie, irgendwie verstärkt bzw. da nochmal ein Kabel von der Batterie hingelegt? Hab die Endstufe direkt am Minus Pol der Batterie hängen. Oder irgendwie Masse direkt an das Radio geklemmt?

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ikic90« (23. Juli 2018, 14:29)


  • »olli aus mainhattan« ist männlich

Beiträge: 409

Registrierungsdatum: 6. November 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 23. Juli 2018, 15:31

Mein Würfel hatte schon das Soundsystem ab Werk verbaut, daher habe ich mich auf ein anderes Radio beschränkt. Das habe ich einfach über einen Iso Adapter angeschaltet.
Das Massekabel sollte den passenden Querschnitt haben und mit einem ordentlichen Kabelschuh mit der Karosse oder direkt mit dem Minuspol der Batterie fest verschraubt sein. Das gleiche gilt natürlich dem Pluspol zusätzlich sollte die Leitung in der Nähe der Batterie abgesichert sein. Da die Kabelwege von der Batterie zum Radio im Würfel echt kurz sind, würde ich zumindest zum testen kurz neue Kabel legen.


Gude, Olli.
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper." Prentice Mulford (1834 - 1891)

  • »ikic90« ist männlich
  • »ikic90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 6. März 2017

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 23. Juli 2018, 18:30

Genau das ist der Fall. Pluskabel ist kurz nach der Batterie gesichert. Plus & Masse Kabel jeweils in 25mm².

Aus purer Verzweifelung hatte ich am WE bereits alle Strom Kabel neu gelegt, leider bestand das selbe Problem immer noch.

Ich verzweifel so langsam an dem Würfel... :cursing:

  • »olli aus mainhattan« ist männlich

Beiträge: 409

Registrierungsdatum: 6. November 2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Juli 2018, 10:46

Alternative Chinch Leitung zum testen einfach mal quer durch den Wagen legen, danach kannst du mit Filtern vor dem Radio weiter machen. Wenn du eine zweite Autobatterie hast, kannst du zum testen das Radio dort anschliessen.


Gude, Olli.
"Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper." Prentice Mulford (1834 - 1891)

  • »ikic90« ist männlich
  • »ikic90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 6. März 2017

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 24. Juli 2018, 10:48

Alternative Chinch Leitung zum testen einfach mal quer durch den Wagen legen.
Gude, Olli.
Auch das habe ich bereits gemacht und auch unterschiedliche Chinch Kabel ausprobiert. Ich sage ja, das ganze ist ziemlich zum verzweifeln.... :thumbdown:

roccini

Brabus

  • »roccini« ist männlich

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 29. Mai 2014

Wohnort: Bürgel

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. August 2018, 15:08

Was wurde jetzt eigentlich aus dem Pfeifen ?
Gruß Karlo

  • »ikic90« ist männlich
  • »ikic90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 6. März 2017

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. August 2018, 15:25

Was wurde jetzt eigentlich aus dem Pfeifen ?
Gruß Karlo
Leider ist es immer noch da.

Und da mir so langsam die Ideen ausgegangen sind, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht weiter. :cursing: :thumbdown:

roccini

Brabus

  • »roccini« ist männlich

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 29. Mai 2014

Wohnort: Bürgel

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. August 2018, 19:03

Oh ich dachte schon es hätte sich erledigt. Da fällt mir auch nur noch ein Silberfolie umwickeln oder mit einem Elko probieren. Gruß Karlo

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen