Du bist nicht angemeldet.

Lexor

Pure

  • »Lexor« ist männlich
  • »Lexor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 5. März 2019

Wohnort: Bad Homburg

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. März 2019, 20:29

ÖL Verlust beim 451 CDI im bereich Ladeluftkühler / Ansaugschlauch

Hallo Leute,


ich bin neu hier und erst seit 3 Tagen Besitzer eines SMART 451 CDI Cabrio Bj. 2007 mit 120 Tkm 33kw.
Der Kleine ist wirklich toll aber leider hat er ein Problem.

Er verliert Öl, es Tropft schon auf den Boden und stinkt Verbrannt vom Auspuff.

Der Öl Verlust ist im bereich Ladeluftkühler & Ansaugschlauch .

Ich habe es Heute gereinigt und im stand Laufen lassen , alles trocken.
Nach 10 Km Autobahn mit 100-120 km/h ist er wider voller Öl.
Es Spritzt bis zu Motorabdeckung durch den Lüfter.

Die Leistung ist etwas gering, könnte viel besser sein.
Es ist ein Abblass Geräusch zu hören beim beschleunigen.
Der Turbo arbeitet noch.

Ich habe keine Ahnung von SMART und freue mich über jeden Vorschlag.

Eine Empfehlung für eine günstige Werkstadt oder ein Schrauber der Ahnung von SMART hat.
Eine Garage und Platz zum Schrauben habe ich in Bad Vilbel, aber keine Ahnung.

Danke für eure Ideen 8o

  • »451cabriocdi« ist männlich

Beiträge: 523

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

Wohnort: Freisbach

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. März 2019, 19:12

ich hatte auch Probleme mit dem Ladeluftkühler, da ging aber die Kontrollleute des Motors an. Ich habe den Smart auf einen Hänger und habe ihn zur Firma Fismatec in Ilsfeld gebracht, die haben Alles gut und recht günstig repariert. Dort gehen Einige von den Rhein-Main-Smarties hin bei größeren, schwierigen Reparaturen hin.

smartipercy

Administrator

  • »smartipercy« ist männlich

Beiträge: 5 315

Registrierungsdatum: 14. August 2003

Wohnort: Maintal

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. März 2019, 21:15

sich erstmal vorstellen, wäre schön......

vermutlich ist dein lader defekt.
die welle wird durch motoröl geschmiert, bei zuviel spiel
drückt das öl in den ladeluftkühler, bis der unten voll ist
dann drückst aus dem unteren schlauch.
ebenso ist es auf der ansaugseite des laders.

zudem hast ja auch das gefühl, das zu wenig leistung da ist
das auch für den lader als ursache spricht.

gruss
dieter