Innenraum Teppich nass!

  • Hallo Liebe Community,


    erstmal ein kurzes Vorwort zu mir, ich bin der Tobi, 21 Jahre alt und glücklicher Smarti-Besitzer 450 Bj.03 *thumpup*


    Und nun zu meinem Biotopischen Problem :-)


    Nach bzw. während Einbau meiner Musikanlage in meiner Mini Black-Pearl durfte ich traurigerweise feststellen das sich unter dem Teppich Wasser angesammelt hat. Dieses Gummi unterhalb der Matte ist wie ein Schwamm voll Wasser! Erst einmal ein bisschen hier und da so gut es ging ausgedrückt mit einem Lappen ausgewischt.


    Einige Wochen später so ziemlich letztes Wochenende habe ich mich doch dann mal wieder zu dem Teppich herunter gebeugt und man siehe da, Nass. Es war die Tage ja matschiges Regen/Schnee Wetter deswegen hab ich in so einem langen Zeitraum mir keine Gedanken gemacht.


    Nun mein Versuch ist es erst einmal den Teppich heraus zu nehmen, ich bin ein Mensch der sich aber gerne über solche Expeditionen informiert deswegen komm ich jetzt mal zu meinem Wissensstand und meinen Fragen :-)


    1. Das Wasser befindet sich auf der Beifahrerseite und muss von hinten kommen da das Styropor und dahinter alles trocken ist.
    2. Sitze ausbauen ist ein kleiner Handgriff, ich habe Softtouch, in Google konnte ich herausfinden das der Schaltknauf durch nach oben ziehen (ohne Knöpje zu drücken) gelöst werden kann und dann die Runde Kappe ab und Schräubchen lösen. Doch wie Sieht das bei der Pedallerie aus, habe keine Lust etwas kaputt zu machen!
    3. Was kann es sein das die Suppe eintritt? Gibt es ein Gumminupsi was vom Innenraum in den Motorraum führt der Undicht ist?
    Kann es irgendwie mit dem Radlauf zusammenhängen? Das es durch Spritzwasser rein kommt?
    Nebenbei sollte ich erwähnen das ein Pappenheimer das hintere Dreiecksfenster mit Folie getönt hatte...DAS KOMPLETTE TEIL VON AUßEN!...Willi hier aus dem Forum meint es hat bestimmt nicht gehalten und es ist abgegangen, ich glaube es auch, was ich auch noch glaube, das da vlt auch Wasser evtl eintreten kann, aber es dann durch eine Art Ablauf bis nach unten sickern sollte vielleicht ist der verstopft und das Wasser sucht sich den Weg des geringsten Wiederstands und schafft es bis zu dem Teppich?


    Leute ich hänge an diesem Auto und ich habe jetzt solange die Sufu und Google gequält, aber Niemand hatte all meine Probleme/Gedanken wie ich auf einmal und wegen dem ein oder anderen Problem konnte ich was erreichen, aber eben nicht alles solangsam gehen mir die Ideen aus!


    Ich hoffe auf schnelle, konkrete und helfende Ideen!


    Mfg Tobi

  • Ist sicher ein 450er Coupe gelle??


    Geb dir mal ein TIPP!!!


    Die hinteren Plastikscheiben rechts und links. Die sind meistens die Ursache
    dafür das das Wasser ins Auto kommt. Da gibts nur eins. NEUE Dichtung bzw
    neu abdichten.


    Dichtung gibt es nicht einzeln sondern aus dem Zubehör gibt es ein Dichtband
    was auch SMART selbst so verbaut. Das wäre Möglichkeit Nr.1 und es gibt noch
    eine Dichtmasse aber da muss jeder selber wissen was er nimmt und was er für
    besser hält.


    Schreib mal den User MERLIN an der kann dir seine persönliche Geschichte darüber
    erzählen weil er gerade genau dieses Projekt mit mir bei seinem 450er cdi Coupe
    gemacht hat.


    Was das ausbauen der SChaltkullise angeht das kannst dir sparen. Nur den Schaltknauf
    nach oben ziehen die Plastikverkleidung demontieren und du kannst den Teppich
    dort ohne Probleme wegnehmen. Smart ist ein Kinderspiel ;-)


    Wenn du ne Sitzschublade hast musst du die Nieten aufbohren weil sonst kannst du die
    Sitzkonsole nicht entfernen und somit auch nicht den Teppich. Der Teppich ist hinter den
    Sitzen geteilt. Also hinter den Sitzen fängt dann der Teppich für den Kofferraum an. Das ein
    anderes Teil.


    Aber das sieht man von ganz alleine wenn du alles Schritt für Schritt durchführst.


    Wie gesagt fang mit den SITZEN an. (SEITENAIBRAGS??) dann Batterie abklemmen und keine
    Zündung einschalten wegen FEHLER im Tacho. Die Sitzkonsolen demontiere.


    Danach würde ich die Mittelkonsole sammt Schaltknauf demontieren und dann wirst du sehn ist
    der Rest eigentlich ein Kinderspiel.


    Hab sicher net alles Detail genau beschrieben aber es ist echt eine einfache Sache. Trau dich und
    du wirst sehn ist kein Hexenwerk.


    Falls du Fragen hast kannst mir auch ne PN schreiben*thumpup*


    Hoffe konnte bissle helfen:-D

  • Irgendwie hab ich mir das mit den Scheiben gedacht!


    Aber....wie entferne ich die und kann ich auch "Klebt-und-Dichtet" (So ne Art Silikon) nehmen? Ich kenne nichts besseres was versiegelt dichtet etc.!


    Ja hast recht ist ein QP! Airbag, ne nur Lenkrad und "Handschuhfach-Version" :-)
    Sitzschublade? Nein da liegt die Endstufe! :-D


    Ich hatte schon einige Nächte in der Garage verbracht ich glaube das bekommt man mit ein wenig Handwerklichen Geschick hin!


    Immerhin weiß ich jetzt wo ich anfangen soll zu suchen DANKE DANKE DANKE!

  • Zitat von Sugarfree


    Aber....wie entferne ich die und kann ich auch "Klebt-und-Dichtet" (So ne Art Silikon) nehmen? Ich kenne nichts besseres was versiegelt dichtet etc.!


    Bedenke du willst das Fenster eventuell mal wieder entfernen also weis ich nicht ob es damit funzt!! Silikon ist manchmal tükisch :-)


    Schau mal im großen Smart Forum ist sehr viel INFo dafür was du machen kannst mit was du abdichten
    kannst und wie der Ausbau funktioniert


    Plastikscheibendemontage im Smart Forum


    Und wenn du ein Garagenschrauber bist geht das ganz gut. Haben glaube ich beim Merlin
    etwa 1,5Stunden mit viel RUHE und noch anderem Zeugs am Smart gebracht. Also ist
    echt nichts schweres!!:-D

  • OK danke! könntest Recht haben mit dem Silikon^^


    eine Frage habe ich noch, du hast unten in deiner Signatur einen Spritlog von 4,2L.. ich fahre hauptsächlich Autobahn (täglich mind. 110km hin und zurück) und so ca. 100-120 also seehr gemütlich, ich komme auf 6,5L O.o?


    Sag mir bitte das du ein Diesel fährst und nicht ein 450 50PS Sprit-QP! :-)

  • Sugarfree, der XS-76 fährt einen 450 Benziner mit 134 PS. Der Verbrauch sank von 9 Liter auf 4,2 Liter nachdem wir die Anlage eingebaut haben, da wir die entstehende Wärme und den Überschuss an Leistung der Endstufen an den Motor weiter geleitet haben. :-D

  • du meinst also das wenn die 5000W Endstufen mit einem Downfire-Sub betrieben werden, bekommt der Motor mehr Schwingungen mit denen die Zylinder weniger last haben?
    GENIAL! und wenn ich die restlichen Watt von den Endstufen auf Drehzalhen umrechne und diese an den Turbo weiter gebe, komme ich dann auf mehr db-ladedruck?
    Nebenbei, wird der Smart bei euch auch so unruhig bei 220km/h? wenn nicht habe ich ein Fehler gemacht beim anziehen der Reifen! Ich dachte es wäre eigentlich i.O. wenn ich die Schrauben mit 100NM anziehe und dann mit 10NM nachziehe, weil mein Drehmomentschlüssel geht nur bis 100 :-/ und im Lexikon haben Sie geschrieben man müsse die Felgen mit 110NM aufstecken!


    :-):-):-)


    Ok, also ich hab einen höheren Verbrauch, glaube sogar unberechtigt, weil mein Thermostat ist Matsch! Das es aber solche Ausmaße hat auf den Verbrauch hab ich net gedacht!

  • Jetzt mach mal keinen auf Spassig, die Sache ist Ernst :-D
    Ich erkläre es dir aber ausführlich....nicht die Leistung oder der Drehmoment ist Ausschlaggebend sondern die Harmonie zwischen Frontsystem, Endstufen, Kabelquerschnitt und Subwoofer....wenn diese stimmt hat man sehr viel Restenergie übrig die man dann dem Motor mit beiliegendem Kabel zufügt. 10 Watt an zwei kleinen schäppernden Lautsprecherchen und 1000 Watt am Subwoofer führen eher dazu dass der Spritverbrauch steigt, hingegen ein gut verbautes 13er System in gedämmten Eimern mit einem kleinem 20iger oder 25iger Subwoofer an einer 4-Kanal-Endstufe mit ca. 2x75 Watt für das Frontsystem und gebrückten 300 Watt für den Subwoofer, sauber eingestellt und eingepegelt nicht nur für einen Ohrenschmaus, sondern auch für den Spritverbrauch und des Menschens Würde zuständig ist.


    Immer sehr beliebt und als Vergleich.....der Maurertaucher *thumpup*


  • Oweeee....Du hast ziemlich gut eigentlich meine Verhältnisse getroffen, die ich aber aus privaten Gründen nunmal so im Smart hab..


    Das es sich so auf den Verbrauch ausübt klingt wenn man das mal von dir in Erinnerung gerufen bekommt ganz plausibel,
    aber doch so heftig?


    Diese Eimer? Machen die doch so viel aus? Momentan hab ich keine aber dafür 13er Boxen verbaut, bin zufrieden mit dem Resultat
    Subwoofer 20er würd mir auch reichen wenns Gut klingt, aber einpegeln etc......niiicht mein Gebiet.....LEDs verbauen Licht un extra sinnloses gedöns, das ist eher mein Gebiet:lol:


    PS: Das Video kann mein Handy angeblich nicht finden und wenn ich Maurertaucher eingebe zeigt er mir auch nichts an?

  • Zitat von Sugarfree


    Oweeee....Du hast ziemlich gut eigentlich meine Verhältnisse getroffen, die ich aber aus privaten Gründen nunmal so im Smart hab..


    Das es sich so auf den Verbrauch ausübt klingt wenn man das mal von dir in Erinnerung gerufen bekommt ganz plausibel,
    aber doch so heftig?


    Diese Eimer? Machen die doch so viel aus? Momentan hab ich keine aber dafür 13er Boxen verbaut, bin zufrieden mit dem Resultat
    Subwoofer 20er würd mir auch reichen wenns Gut klingt, aber einpegeln etc......niiicht mein Gebiet.....LEDs verbauen Licht un extra sinnloses gedöns, das ist eher mein Gebiet:lol:


    Ohne Eimer brauchst du auch keine Lautsprecher zu tauschen. Ein kleiner Subwoofer wiegt weniger wie ein Großer, auch der Strombedarf einer Endstufe die 1KW leisten geht immer zu Lasten des Verbrauchs.

  • Also ich hab definitiv schon einen Unterschied wahrnehmen können im Vergleich zu den Originalen Boxen! Allein schon von der möglichen Lautstärke her!


    Ich bin vorher einen BMW Cabrio 320i gefahren, da hab ich Verbrauchstechnisch nicht viel bemerkt bezüglich der Anlage!^^