Oktoberfestjahressaisonendgrill und schraub 2020 !!!


  • Hallo liebe Kollegen,


    nach einigen Aussetzern möchte ich am Samstag dem 24.10.2020 gerne wieder mal ein Grill und Schraub zum Saisonende in der Casa de Safety in Grünberg veranstalten


    Wer z.B. seine Winterreifen montieren möchte oder sonst etwas basteln oder einfach nur einen gemütlichen Samstag unter Gleichgesinnten verbringen möchte ist herzlich eingeladen.


    Werkzeug und sonstige Hilfsmittel wie Kompressor, Schlagschrauber, Drehmomentratsche, diverse Maschinen ggf. auch zum polieren sind vorhanden und einsatzbereit.


    Grill, Sitzgelegenheiten (bei schönem Wetter draußen, bei schlechtem Wetter in der Garage) stelle ich zur Verfügung, ein paar Getränke und Kaffee auch, wer mag kann evtl. Salat oder Kuchen mitbringen, für das Grillgut müßte jeder selber sorgen !!!


    Später wäre dann auch Optional ein gemütliches Lagerfeuer möglich um den Tag ausklingen zu lassen ! !



    Über eine große Schar von Smartverrückten würde ich mich sehr freuen , ich hoffe mal auf gutes Wetter damit wir zusammen an dem Samstag eine schöne Zeit haben !


    Die Adresse gibt es dann kurz vor dem Event !


    ...


    U P D A T E


    ... so ab 11.00 wäre das ganze startbereit !!!


    der grill wird vorraussichtlich ab 12.30 glühen !!!






    T.J. brabus350 SafetyCar


    Martin Der_Gnom

  • klasse. ich bin dabei, aber ich muss vorher noch in´s krankenhaus. der termin läuft, ich müsste bis dahin alles überstanden haben. wer es weiss, wieder die alte geschichte. :(


    hat jemand von euch für den smart fortwo coupé cdi, 451er, eine "abdeckung nebelscheinwerfer links mit ausschnitt" herumliegen? dies wurde mir geklaut.

  • Hallo,


    über allen Vergesellschaftungs-Entscheidungen kreist ja derzeit das Thema "Corona" wie ein Aasfresser auf der Suche nach Nahrung. Den Bildern der letzten Treffen nach zu urteilen findet dieses Treffen jedoch nicht nur "im Kreise der Familie" sondern auch überwiegend wenn nicht sogar ausschließlich im Freien statt.


    Deshalb würde ich mal zart die Hand heben - unter dem Vorbehalt, dass weder meine Herkunfts- noch die Ziel-Region bis dahin Risiko-Region ist. Das ändert sich aktuell ja in Intervallen die gefühlt der Halbwertszeit von Polonium-212 entsprechen.


    Falls also nix dazwischen kommt würde ich mich freuen, mit einem Alt-Volvo nicht geächtet zu werden: dank des Gnoms und weil ich fast nur noch zwischen Wohnung und Arbeit pendle (was sich wegen Corona noch verschärft hat) steht mein betagter Elch sich die Hufe platt und schreit nach etwas Auslauf. Da böte sich die Strecke mit dem Mix aus 2/3 Autobahn (66 und 45) und dem Rest Bundes- und Landstraße an.


    Gruß, Martin :)

  • Samstag ist es soweit, ich werde auf jeden fall meine Räder wechseln und den Grill rauststellen !


    Wer also Lust hat kann gerne kommen und sich etwas zum grillen mitbringen, sollte etwas zu basteln sein wäre auch reichlich Equipment vorhanden !!!


    die Adresse ist ...


    Königsberger Straße 5

    35305 Grünberg


    Dann hoffen wir mal auf gutes Wetter und ich freue mich über jeden der kommt ob mit oder ohne Bastelei !!! In diesem Sinne , bis dann !!!

  • Hi Leutz, das Event war zwar recht dünn besucht aber es wurde etwas geschafft, ich konnte Räder wechseln, Räder und SafetyCar sauber machen, der Andreas hat seine Abgasanlage umgebaut, wir haben bei strahlendem Sonnenschein gemütlich geschraubt, gegrillt und gegessen.


    Besuch aus der Nachbarschaft war auch noch da und der Martin hat dann auch noch den Weg geschafft, zwar mit Volvo aber das war nicht sooo schlimm 8o


    Im großen und ganzen war es sehr gemütlich und entspannt, alles hat funktioniert und geklappt bei schönsten Wetter, besser gehts nicht !!!


    Bilder vont janze gibts wie immer ---> HIER <--- !!!

  • Hallo,

    .. der Martin hat dann auch noch den Weg geschafft, zwar mit Volvo aber das war nicht sooo schlimm 8o ...

    ich hatte ja schon "angedroht" mit dem Elch aufzutauchen. Der bekam aus zwei Gründen mehr Auslauf als geplant (und vor allem der zweite war für meine Verspätung maßgeblich):

    1. Bei Neustadt (das in der Nähe von Schalmstadt) gab es überraschend für einen schmalen Taler einen Satz Starline für den Gnom. Da konnte ich nicht widerstehen.
    2. Dummerweise (und auch überraschend; vor allem für mich) fand am Samstag südlich von Stadtallendorf eine Anti-A49-Demo statt was mir eine "nette" Umleitung über Kirchhain eingebracht hat. Sieht auf der Karte erst mal nicht spektakulär aus, zieht sich aber trotz Navi für den Orts-Unkundigen. Zum Ausgleich gab's eine schöne Überlandtour durch teils widromantische Flecken, sicher auch mal eine schöne Cabrio-Tour im nächsten Sommer.

    Deshalb war ich bei meinem Eintreffen nicht nur verspätet sondern auch etwas abgeschlagen und umso dankbarer für den koffeinhaltigen Softdrink. Später kam dann noch ein Nachbar mit einem W124-200D vorbei. Da wurden alte Erinnerungen wach.


    Solche Treffen überwiegend im Freien und mit nicht zu vielen Personen bieten sich in der aktuellen Situation an, sind im Herbst/Winter (vor allem für's werktätige Volk) aber nur an "freien" Tagen realisierbar weil es nunmal recht früh "frisch" und auch dunkel wird.


    In diesem Sinn: bleibt oder werdet alle gesund und bis bald, Martin :)